Ihr Partner rund um den Boden 


Eine Systembodenbeschichtung ist eine Beschichtung die mit mehreren Schichten aufgebaut ist. Jeweils der Nutzung/ Eigenschaft des Bodenbelags angepasst. Jede Schicht erfühlt ihren Zweck. Der Belag ist mindestens mit drei Schichten aufzubauen. Die Grundierung, die Basisschicht und der  Deckbelag. In vielen Fällen kann es jedoch auch zu vier oder fünf Schichten kommen, da die Eigenschaft/Nutzung dies fordert.  



Im folgendem Foto sehen Sie eine Systembeschichtung für einen rissüberbrückenden, rutschhemenden und Tausalz beständigen Balkonbelag. 

  • Die Grundierung ist für die Haftbrücke des Untergrundes zu den weiteren Schichten zuständig. 
  • Die Zwischenschicht, ist eine Membranschicht, die den Zweck hat, Zug- und Druckkräfte  des Untergrundes zu überbrücken, sodass keine sichtbaren Risse im Endbelag erscheinen.
  •  Die Basisschicht mit  Quarzsand gebunden dient dem Belag mit rutschhemender  Funktion. 
  • Der Endbelag  ist nicht nur für die Optik sonder auch für die äußeren Einwirkungen zuständig, seien es Chemikalien, Tausalze oder ähnliche Einflüsse.